Historische Gesellschaft

Videos

Wir präsentieren Euch hier verschiedene zeitgenössische Filme und Videos von Jahrmärkten und historischen Fahrtgeschäfte.

Aktuell gibt es tolle Videos von unserer Partnerseite https://www.jahrmarktshalle.com 
Organisator Hubert "Huppemann" Markmann und seine Mitstreiter präsentieren wöchentlich ein tolles neues Video:


Teil 1 - "Die Geschichte der Karussells"
Am 17.Mai 1620 wurde das 1.Karussell im heutigen Bulgarien gesichtet. Die ganze Geschichte erzählt Euch Eva Schleifer !

Hubert Markmann besucht Huppemann auf Pützchens Historischen Jahrmarkt. ;-)

Teil 2 - "Der Selbstfahrer" von Richard Müller auf Pützchens Historischen Jahrmarkt

Teil 1 - "Der Selbstfahrer" der historische Holzpfostenscooter der Schaustellerfamilie Richard Müller. 
Im folgenden Video erzählen wir Euch die Geschichte dieses historischen Autoscooters von Richard Müller aus Essen.

Weitere Videos gibt es auf der 2.Seite

Am 15.Februar öffnet nun bereits zum 13. Mal der einzigartige Historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum drei Wochenenden lang seine Pforten für das staunende Publikum. 

Termine:

Samstag, 15.Februar     6. Steampunk Jahrmarkt ab 13:00 Uhr
Sonntag, 16.Februar     13. Historischer Jahrmarkt ab 11:00 Uhr

Freitag, 21. Februar    Rock'n Roll anne Raupe ab 18:00 Uhr
Samstag, 22.02.     13. Historischer Jahrmarkt ab 11:00 Uhr
Sonntag 23.02.    13. Historischer Jahrmarkt ab 11:00 Uhr 

Freitag, 28.Februar     Cranger Kirmes Bergfest mit Live Musik ab 18:00 Uhr
Samstag, 29.02. 13. Historischer Jahrmarkt ab 11:00 Uhr 
Sonntag 01.03.    13. Historischer Jahrmarkt ab 11:00 Uhr 

Den Auftakt zur 13. Ausgabe am Samstag 15.Januar erfolgt auch dieses Jahr der mittlerweile 6.Steampunk Jahrmarkt. Steampunk ist eine Retro-Subkultur, die futuristische Technik mit der Optik des viktorianischen Zeitalters verbindet. Die Wurzeln des Steampunks entstammen aus den phantastischen Geschichten von Jules Verne und H.G. Wells. Neben Dampf- und Zahnradgetriebener Mechanik steht die selbstgemachte Kleidung im viktorianischen Stil im Vordergrund. Alljährlich wird hier die aufwendigste und fantasievollste Kleidung auf einem Laufsteg gezeigt und prämiert.

Darauf folgt am Freitag 21.Februar dann mit “Rock ‘n Roll anne Raupe” die nächste Mottoveranstaltung. Auch hier treffen sich die authentisch gekleideten Besucher, um die große Ära des Rock’n’Roll und Rockabilly aufleben lassen und mit Lederjacke, Pomade in den Haaren und Petticoat und Bleistiftrock an den authentischen Fahrgeschäften und zur Musik der Livebands zu feiern. Wer sich kurzentschlossen noch für eine Rockabilly oder Vintage Frisur entscheidet, kann sich am Stand der Friseurschule “Laufsteg 61” aus Essen stilecht stylen lassen.

Für das dritte Wochenende haben sich die Veranstalter etwas ganz Neues überlegt. Unter dem Motto “Bergfest Cranger Kirmes” wird die “Halbzeit” zur Cranger Kirmes 2020 gefeiert!  Die historischen Attraktionen und Fahrgeschäfte verkürzen die Wartezeit, bis dann am 06.August 2020 endlich die 536. Cranger Kirmes beginnt.  Mit dabei ist der bekannte  Schlagersänger Frank Lindner und die “2night” Partyband, die auch auf der “echten” Cranger Kirmes mit ihren unvergleichlichen Cranger Hymnen für ausgelassene Stimmung sorgen. Mit typischen Kirmes-Leckereien und einem kühlen Getränk in der Hand, vergeht die Wartezeit bis zur Cranger Kirmes in dieser einzigartigen Atmosphäre dann gleich viel schneller.

Die Besucher erwarten wieder Schaustellergeschäfte aus allen Jahrmarktsepochen. Mit dabei sind unter anderem die originale Raupenbahn von Steiger-Buchholz von 1926, Schleifers aufwendig restaurierte Berg- und Talbahn „Fahrt ins Paradies“ von 1939, das Holzriesenrad von Werner Feldmann aus dem Jahre 1904, der Holzpfosten-Selbstfahrer von Richard Müller von 1950 und der Kettenflieger von Ludwig Deinert aus Hagen, die Schneider Geisterbahn von 1949, die Überschlagschaukel “Looping the Loop” von Marquis und Schleifers Holzpferdekarussell aus dem Jahre 1878, welches übrigens bereits 2003 zur Wiedereröffnung der Jahrhunderthalle und später nochmal zu einer Festveranstaltung im Rahmen der Ruhrtriennale aufgebaut war. Als weiteres Kinderfahrgeschäft ist das Kinderhängekarussell von Susanne und Alex Fredebeul aufgebaut. Hau den Lukas und Dosenwerfen von Ulrich Schmidt. Hermann Fellerhoff Junior präsentiert die Kinderschiffschaukel, Entenangeln und das traditionelle Kasperletheater, mit dem er dort bereits 2008 in jungen Jahren erfolgreich sein Debüt feierte. Aufgrund einer Verlagerung der Tribünen wird mehr Platz zur Verfügung stehen, so dass auch diesmal die Attraktionen neu platziert werden können.

Das kulinarische Angebot wird sowohl von den Schaustellern, als auch vom eigenen Catering-Team der Jahrhunderthalle übernommen. Lutz Felten aus Kreuzau-Stockheim bietet neben Brat- und Currywurst viele weitere Gerichte. Der beliebte Kultbiergarten „Zum Ritter“ ist der rustikal-gemütliche Bier- und Getränkeausschank für die gesamte Familie. Im großen Biergarten lässt sich das bunte Kirmestreiben besonders gut genießen. In den verschiedenen historischen Imbissbuden wird das Angebot mit Pilzen (Fredi Buchholz), Crêpes (Mandy Buchholz) und Schokofrüchten abgerundet. Popcorn und Mandeln gibt es bei Vanessa und Daniel Broel.

Wie jedes Jahr erwartet den Besucher wieder eine Vielzahl historischer Exponate, die über das gesamte Jahrmarktgelände verteilt sind. Neben einer großen Zahl verschiedener Schaustellerzugmaschinen, Wohnwagen, Packwagen gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Orgeln können aufgrund geringer Luftfeuchtigkeit in der Halle leider nicht mehr präsentiert werden, diese begrüßen die Besucher nun gleich im Außenbereich an den Eingängen. Geplant ist auch diesmal auch ein Kinozelt, in dem historische Jahrmarktsmomente aus allen Zeitepochen präsentiert werden.

Geschichte des Historischen Jahrmarktes in der Jahrhunderthalle Bochum:

Seit der Premiere im Jahre 2008 hat sich der Jahrmarkt zu einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte entwickelt und ist inzwischen fester Bestandteil im Bochumer Veranstaltungskalender und ein beliebtes Ausflugsziel über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus. Ursprünglich nur als zusätzliche Deko für das jährliche Verbandstreffen der NRW Schaustellerverbände geplant, hat sich im Laufe der letzten Jahre eine publikumswirksame Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit deutscher Schausteller entwickelt. Es entstand die Idee, eine lebendige Jahrmarktsausstellung mit einem kompletten Jahrmarkt aufzubauen. Und wenn schon so ein Aufwand betrieben würde, so könnte dieser Jahrmarkt doch auch für einige Tage der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

So fand vom 26.Februar bis 2.März 2008 der 1. Historische Jahrmarkt in der 1902 erbauten ehemaligen Maschinenhalle statt, die nach ihrer Sanierung für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden konnte. Niemand dachte damals daran, dass hieraus eine der größten Indoor Veranstaltungen Europas entstehen sollte, die nun bereits zum 13. Mal stattfinden wird.

Denn die Jahrhunderthalle als Denkmal der Industriekultur des frühen 20. Jahrhunderts bildete die perfekte Kulisse für das Spektakel der Gaukler, Artisten und Karussellbetreiber.

Die „Industrie-Kathedrale“ war 1902 als repräsentativer Ausstellungsraum des „Bochumer Vereins“ im Rahmen der Düsseldorfer Gewerbeausstellung errichtet worden. 1903 wurde sie nach Bochum versetzt und diente hier als Gebläsehalle für die Hochöfen im Bochumer Gussstahlwerk. Neben der Glocken- und Kanonenproduktion wurden dort z.B. auch Radreifen für Eisenbahnwaggons hergestellt.

Sie ist Teil des Bochumer Westparks, einem von ehemaliger industrieller Nutzung geprägten Naherholungsgebiet. Seit ihrer Instandsetzung Ende der neunziger Jahre wird die Jahrhunderthalle jetzt für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

 

 

 

Once upon a time - Festival der Jahrmarktkultur und Straßenkunst
vom 08.-10. Juni 2019 auf der Zeche Zollern

Once upon a time - Festival der Jahrmarktskultur und Straßenkunst Zeche Zollern 2019 

 

Am Pfingstwochenende findet auf Zeche Zollern in Dortmund bereits zum vierten Mal das Festival „Once upon a time“ statt. Das dreitägige Fest der „Jahrmarktkultur und Strassenkunst“ präsentiert von Samstag, 08. bis Montag, 10. Juni neben nostalgischen Fahrgeschäften ein fulminantes Programm mit über 30 Gruppen, Kleinkünstlern und Street-Performern: Gaukler, Akrobaten, Zauberkünstler, Pantomimen, Feuerkünstler, Fabelwesen, Stelzenläufer und viele weitere Attraktionen führen junge und jung gebliebene Besucher auf eine Zeitreise in eine Welt, wie man sie sonst nur noch aus Filmen kennt.

Für echtes Jahrmarkt-Flair sorgen mehrere historische Fahrgeschäfte: darunter ein Kettenkarussell und ein Holzriesenrad aus dem Ende des 19. Jahrhunderts, ein nostalgischer Autoscooter und eine Raupenbahn. Das wirklich Besondere an Once upon a time ist aber das abwechslungsreiche und umfangreiche Programm, das viele zum Teil europaweit erfolgreiche Gruppen und Künstler mit einzigartigen Nummern präsentiert: Einer der großen Höhepunkte in diesem Jahr ist die Revue der Illusionen. Das wohl letzte reisende Illusionstheater Deutschlands zieht die Zuschauer mit kuriosen Varieté-Klassikern, wie der schwebenden Jungfrau und der Frau ohne Kopf, in seinen Bann. Der Berliner Monsieur lässt die Zeit der Stummfilme wieder auferstehen. Seine preisgekrönten Auftritte, bei denen er von der Pianistin Nora Born begleitet wird, versprechen einen Mix aus Slapstick, Akrobatik und Varieté in bester Chaplin-Manier. Ein weiterer Höhepunkt ist die spektakuläre Feuer-Performance von The Night Circus. Zum festen Inventar des Festivals gehören der Quacksalber Dr. Marrax mit seinen phantastischen Tricks und Gaukeleien sowie die Streetperformerin Zolli. Neu in diesem Jahr ist das erweiterte Kinder-Programm mit Puppentheater, Jonglage-Workshops und vielen weiteren spannenden Aktionen.

Once upon a time „Festival der Jahrmarktkultur und Strassenkunst“

Auf Zeche Zollern, Grubenweg 5, 44388 Dortmund Bövinghausen - Museum Zeche Zollern

An Pfingsten täglich von 10:00-20:00Uhr Samstag bis 22:00Uhr | 08.- 10.JUNI auf Zeche Zollern

 

Pützchens Historischer Jahrmarkt in der Jahrmarktshalle

 

Pützchens historischer Jahrmarkt

Auf geht´s zu Pützchens Historischer Jahrmarkt. Am Freitag, 15. März beginnt unser Jahrmarkt.
Für euch haben wir noch mal eine Übersicht aller Termine und Veranstaltungen im Rahmen des Jahrmarkts zusammengestellt. 

22.03.2019 – Retro 70s Party
29.03.2019 – 80er Party
05.04.2019 – Rock'n'Roll Jahrmarkt
12.04.2019 – Rheinischer Abend in der Jahrmarktshalle

Mit Ausstellung im Museums-Charakter

15. März bis 22. April 2019
jeden Freitag + Samstag + Sonntag

Freitags von 14:00 bis 22:00 Uhr (Musikalischer Motto-Tag)

Samstags von: 11:00 bis 22:00 Uhr
Sonntags von: 11:00 bis 20:00 Uhr

Karfreitag (19.04.19) leider geschlossen.

Auch Ostermontag geöffnet !

Jahrmarkt in der Jahrmarktshalle, Pützchens Markt 2017

Markmann Veranstaltungs GmbH
Holzlarer Weg 42 - 53229 Bonn - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.jahrmarktshalle.de

Freundeskreis Pützchens Markt

http://www.freundeskreis-puetzchensmarkt.de/

70. Delegiertentag des DSB

Auf gehts nach Essen: Das weltgrößte Schaustellerparlament und Europas größte Fachmesse für reisende Schausteller sind im Jubiläumsjahr 2019 zu Gast in Essen.

Vom 30. Januar bis 1. Februar 2019 wird Essen zur europäischen Schaustellerhauptstadt. Die Vorbereitungen für den 70. Delegiertentag laufen auf Hochtouren! Der Schaustellerverband Essen/Ruhrgebiet von 1919 e.V. ist hundertprozentig engagiert und stellt begleitend ein tolles Rahmenprogramm auf die Beine. Dabei bieten die Veranstaltungsorte in der modernen Messe Essen und der denkmalgeschützten Grugahalle beste Rahmenbedingungen für den kommenden Jubiläumsdelegiertentag und die große interschau 2019.

65. Jubiläum der  Europäischen Schaustellerunion

Gleich vier Jubiläen werden im kommenden Jahr in Essen gefeiert:

  • 70. Jubiläumsdelegiertentag des Deutschen Schaustellerbundes e.V.
  • 100-jähriges Bestehen des Schaustellerverbandes Essen/Ruhrgebiet von 1919 e.V.
  • 65-jähriges Jubiläum der Europäischen Schausteller-Union von 1954
  • 40-jähriges Bestehen der Arbeitsgemeinschaft der Schaustellerverbände NRW im DSB

 

 

5. Cranger Kirmes Oldtimer Parade

5. Cranger Oldtimer Parade 2018

Immer im August findet in Herne Crange die Crange Kirmes statt. Am 2. Kirmes-Samstag startet die Oldtimer Parade, ausgerichtet von der Historischen Gesellschaft Deutscher Schausteller. 
Treffpunkt ist an der Kirmesorgel, Dorstener Strasse in Herne. 
Die Parade startet um 13:00 Uhr am 11.08.2018. Ein Teilnehmertreff findet vor der Parade im Ausschankbetrieb "Zum Leo" mit einem kleinem Imbiss und Kaffee statt. 
Nach der Parade können die Fahrzeuge gerne, bis zu 3 Stunden, ausgestellt werden.
5. Cranger Oldtimerparade

Kontaktadresse: Frank Prante Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

5. Cranger Kirmes Oldtimerparade

Historischer Jahrmarkt in der Jahrmarktshalle Bonn Pützchen
Historischer Jahrmarkt in der Jahrmarkthalle Bonn Pützchen

 

 

Jahrmarkt in der Jahrmarktshalle, Pützchens Markt 2017

Pützchens historischer Jahrmarkt

Mit Ausstellung im Museums-Charakter

16. März bis 22. April 2018
jeden Freitag + Samstag + Sonntag

Freitags von 14:00 bis 22:00 Uhr (Musikalischer Motto-Tag)

Samstags von: 11:00 bis 22:00 Uhr
Sonntags von: 11:00 bis 20:00 Uhr

Karfreitag (30.03.18) leider geschlossen.

Auch Ostermontag geöffnet !

Markmann Veranstaltungs GmbH
Holzlarer Weg 42 - 53229 Bonn - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.jahrmarktshalle.de

Freundeskreis Pützchens Markt

http://www.freundeskreis-puetzchensmarkt.de/

Christian Seitz ist Chef und Eigentümer der Tischlerei Seitz. 

Bekannt ist er aber auch als Spezialist und Restaurator für historische Wohnwagen nach Schaustellerart, also die typischen Oberlicht- und Schindelwagen.
Seit 2015 betreibt er auch die historische Eis-Bar, vormals Familie Georg Ströbel aus Nürnberg.

Die Geschichte der historischen Eis-Bar:

In den 50er Jahren übernahm Georg Ströbel aus Nürnberg das Geschäft von seinem Schwiegervater Jean Fleischmann.
Nach Ihrer Hochzeit ging Gisela und Georg Ströbel bis 1962 mit dieser Eis-Bar auf Reisen. Sie bereisten mit der Eis-Bar den fränkischen Umkreis (Nürnberg, Hof, Naila, Roth, Selbitz, Schweinfurt). Die aktuelle Frontbemalung des Geschäfts wurde von dem bekannten Karussellmaler Fritz Hilbert angefertigt.

Im damaligen Warenangebot waren neben Soft- und Speiseeis aus eigener Produktion, Popkorn, Süßwaren wie Schokoladenmandelsplitter, Schichtnougat, Schichtmarzipan, Lebkuchenherzen und Toblerone sowie gebrannte Mandeln.

Nach 1962 wurde die Eis-Bar in einem verschindelten Runddach-Packwagen mit Hartgummibereifung eingelagert und fristete ihren Dornröschenschlaf bis 2013, bis Christian Seitz sie erwarb und fachmännisch restaurierte.
Im Jahre 2015 erstrahlte sie dann wieder im neuen Glanz auf der Oidn Wiesn 2015. 

Facebook:  https://www.facebook.com/historischerjahrmarkt.seitz/

Christian Seitz
Tischlerei Seitz

Dohrenstraße 13
21640 Bliedersdorf
 
Telefon: 04163-86 77 130
 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Willkommen zu Europas größtem historischen Indoorjahrmarkt! Zum 11.Historischen Jahrmarkt erleben Sie ein unvergessliches Programm aus buntem Jahrmarkttreiben und tollen Begleit- und Abendveranstaltungen.

Ab dem 17. Februar 2018 ist es wieder soweit. Tauchen Sie ein in das bunte Getümmel, im nostalgischen Ambiente zwischen jahrhundertealten Fahrgeschäften, fröhlicher Jahrmarktsmusik und dem süßen Duft nach frischem Popkorn, gebrannten Mandeln und Zuckerwatte. Das ist Familienspaß pur in der imposanten Industriekulisse der Jahrhunderthalle Bochum!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Begleitveranstaltung, wie den mittlerweile 4. Steampunk Jahrmarkt und Rock’n Roll anne Raupe, die Veranstaltung für alle Rockabillys und Rockabellas. Alle Begleitveranstaltungen bieten neben einem individuellen Programm natürlich auch immer die unbegrenzte Nutzung der historischen Fahrgeschäfte. 

Nutzen Sie die Gelegenheit und spüren Sie die außergewöhnliche Atmosphäre aus längst vergangenen Zeiten. Es ist ein Erlebnis für die ganze Familie, bei dem Kinderaugen zu strahlen beginnen und Erwachsene wieder selbst zu Kindern werden. Ergreifen Sie die Möglichkeit und drehen Sie noch einmal eine Runde auf der Raupe oder dem hübschen Pferdekarussell, überblicken Sie das Geschehen vom Riesenrad aus dem 19. Jahrhundert und bestaunen Sie die zahlreichen alten Zugmaschinen. Lassen Sie sich mitreißen!

Alle Termine im Überblick:

4. Steampunk Jahrmarkt 2018

 
Samstag, 17.Februar  4. Steampunk Jahrmarkt  ab 13:00 Uhr
Viktorianischer Jahrmarkt im Stil der Jahrhundertwende des 19. Jahrhunderts
Sonntag, 18.Februar  11. Historischer Jahrmarkt  
ab 11:00 Uhr
Freitag, 23.Februar Pink Friday - Ein Event für Schwule, Lesben & Freunde in außergewöhnlicher Atmosphäre
Samstag, 24. Februar 11. Historischer Jahrmarkt  
ab 11:00 Uhr
Sonntag, 25.Februar 11. Historischer Jahrmarkt  
ab 11:00 Uhr
 Rock'n'Roll anne Raupe - Jahrmarkt Jahrhunderthalle Bochum
Freitag, 2.März  Rock'n Roll anne Raupe
Party mit Pettycoat, Pomade, Vintage und Live Musik ! ab 18:00 Uhr
Samstag, 3.März  11. Historischer Jahrmarkt  
ab 11:00 Uhr
Sonntag, 4.März  11. Historischer Jahrmarkt  
ab 11:00 Uhr

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Internetseite der Jahrhunderthalle Bochum:  www.jahrhunderthalle-bochum.de/

Oder auf folgenden Facebookseiten:

www.facebook.com/historischerjahrmarkt oder www.facebook.com/JahrhunderthalleBochum

Seite 1 von 8
Go to top