Historische Gesellschaft

Patric Schneider, Lippstadt

Geisterbahn "Geister-Express" Baujahr 1949 24mx12m
Patrick Schneider, Lippstadt
Für große Überraschungsmomente und steigenden Adrenalinspiegel sorgen die “lebenden” Geister!
Ein Klassiker der Volksfestplätze der 50er und 60er Jahren mit der originalen, handbemalten Front.
 

Kontakt:

Patric Schneider
Mobil:  +49 1631900309

Achtung !!!
Aufgrund des sensationellen Besucherandranges wird der "5. Historis
che Jahrmarkt" in der Bochumer Jahrunderthalle um ein drittes Wochenende VERLÄNGERT !!!! Nächsten Samstag 11.02. und Sonntag 12.02 noch einmal geöffnet !!! Also ... Herrrrrrreinspaziert !!!!!!!!

Verlängerung Bochum Jahrhunderthalle 2012

Manfred Sistig, Köln, Sammlung historischer Zugmaschinen und Zirkus- und Schaustellerwagen.

Manfred Sistig betreibt einen bekannten Bühnenverleih in Köln. Seine Leidenschaft jedoch sind historische Zugmaschinen und historische Wohn- und Zirkuswagen. In seiner Sammlung befinden sich einige ausgesprochen seltene und schöne Objekte. Neben Hanomag Zugmaschinen befindet sich auch eine absolute Rarität: Eine original Betz Zugmaschine aus Köln!

Diese seltene Betz Zugmaschine (Ludwig Betz, Köln Dünnwald) gehört zur Sammlung von Manfred Sistig:

Ludwig Betz Zugmaschinenfabrik Köln Dünnwald (Diesel-Betz)
2 Zylinder, 34 PS, Baujahr 1951

Typische Zugmaschine der 50er Jahre für das Schausteller- und Speditionsgewerbe.

Die Firma Betz existierte von 1934 bis 1962

 

Aktuelles Projekt: Restaurierung eines Storck Wagens:

Adresse:

Manfred Sistig
Zum Scheider Feld 43
51467 Bergisch Gladbach


Tel: 02202 / 926 29 22
Mobil: 0171 / 3 52 55 59
Fax: 02202 / 927 84 57

Internet:  http://www.buehnemobil.de

 

Die historische Berg und Talbahn "Eva's Fahrt ins Paradies" unseres Gründungsmitglieds Toni Schleifer erhält als zweite Kirmesattraktion überhaupt den FKF-Award des Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e.V..

Schleifers Fahrt ins Paradies

Am kommenden Samstag, den 30.07.2011, wird der FKF-Award auf der Dürener Annakirmes feierlich überreicht. Die Übergabe findet direkt am Karussell voraussichtlich zwischen 12:00 und 12:30 Uhr statt.
Die Mitglieder der Historischen Gesellschaft gratuliert zu dieser Auszeichnung und bittet um zahlreiche Teilnahme bei der Preisvergabe.

Der Freundeskreis Kirmes & Freizeitparks e.V. (FKF) wurde 1997 auf dem Hamburger Dom von Kirmes- und Freizeitparkfreunden gegründet und verfügt derzeit über knapp 600 Mitglieder aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern. Seit 2003 wird dieser Award - symbolisiert durch ein Glasquader mit dreidimensional laser-graviertem Riesenrad - an Freizeitparks und Schausteller für besondere Verdienste oder Leistungen verliehen.

Der Deutsche Schaustellerbund hat die Arbeit der Historischen Gesellschaft Deutscher Schausteller, die in Kürze als gemeinnütziger Verein anerkannt wird, gewürdigt und bedankt sich für ihr großartiges Engagement.

Die Historische Gesellschaft zu Besuch in Paris

DSB-Präsident Albert Ritter: "Die Mitglieder der Historischen Gesellschaft sind stets zuverlässige Partner, wenn es darum geht für die kulturelle Anerkennung des Schaustellergewerbes in Deutschland zu kämpfen. Kein Delegiertentag, Jahresempfang oder Historische Jahrmarkt wäre ohne ihre Mithilfe möglich." Als herausragendes Beispiel nennt Ritter den Einsatz der "Historischen" auf dem Delegiertentag 2006 in Hannover. Damals hatte eine von der Historischen Gesellschaft organisierte Kirmes im Deutschen Pavillon auf dem Messegelände die Besucher begeistert.

Präsident Ritter: "Es ist sehr erfreulich, dass die historischen Wurzeln der Schausteller mehr und mehr Anerkennung finden, beispielsweise bei der Durchführung der Historischen Wiesn im letzten Jahr in München und anderen Jubiläumsveranstaltungen. Damit bekommen Politiker und andere Entscheidungsträger einen immer besseren Eindruck davon, was für eine große wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung deutsche Volksfeste haben."

Quelle: http://www.dsbev.de

Neuigkeiten von unserem Gründungsmitglied Richard Müller:
Der historische Holzpfostenskooter wird eine der nostalgischen Attraktionen auf der größten Kirmes am Rhein in Düsseldorf sein. Wir beglückwünschen Richard Müller und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen auf den Rheinwiesen in Düsseldorf !

Richard Müllers Holzpfostenskooter

4. Historischer Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle in Bochum am 19./20. Februar und am 26./27.
Februar 2011

Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum
Auch 2011 lädt die Bochumer Veranstaltungs-GmbH zusammen mit dem Bund deutscher Schausteller (DSB), sowie der Historischen Gesellschaft Deutscher Schausteller zu Europas größtem überdachtem historischen Jahrmarkt ein! Gleich an zwei Wochenenden öffnen sich die Pforten der Jahrhunderthalle für ein unvergessliches Erlebnis für Jung & Alt! Genießen Sie eine außergewöhnliche Atmosphäre inmitten von jahrhundertealten Fahrgeschäften, historischen Kirmesorgeln, originalen Zugmaschinen, sowie vielerlei einzigartigen Jahrmarktsattraktionen.

Auf unserer letzten Versammlung in Dortmund haben wir den Vereinsausflug nach Paris beschlossen.

Wir starten am Mittwoch morgen, 26.01. mit dem Bus. Es ist geplant, das ihr an verschiedenen Standorten zusteigen könnt.
Die Rückfahrt ist Freitags 28.01. am späteren Nachmittag.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Mitgliederversammlung in Paderborn (17.01. 12:15 Uhr) oder bei

Alex Fredebeul ( 0170 2269 169 )

Gilbert Jakubczyk -Liberman ( 0171-811 70 25 )

Die Historische Gesellschaft Deutscher Schausteller lädt ein zur 1. Mitgliederversammlung am 17.Januar 2011.

Sie findet diesmal im Rahmen der DSB Delegiertentagung in Paderborn statt. Wie bereits bei unserer letzten Versammlung in Dortmund besprochen, stellt uns der DSB eigens eine Sitzungsmöglichkeit während des offiziellen Programms der Delegiertentagung zur Verfügung.

DatumMontag, 17.Januar 2011
Beginn:  12:15 Uhr

Ort: Schützenhof Paderborn Kongresszentrum
Raum: "Die Schänke"
Adresse:  Schützenplatz 1, 33102 Paderborn

Weitere Informationen:  www.schuetzenhof.de

Seite 2 von 5
Go to top